Eine Auswahl realisierter Projekte


Kavalierhaus, Gifhorn (Niedersachsen)

Kavalierhaus, Gifhorn 1 Kavalierhaus, Gifhorn 2

Das 1546 erbaute Kavalierhaus zählt zu den bedeutendsten architekturhistorischen Gebäuden der Stadt Gifhorn. Geprägt wird es durch seine prächtige Sandsteinfassade im Stil der Weserrenaissance. Das Kavalierhaus beherbergt mehrere Ausstellungs- und Veranstaltungsräume sowie Büroräume eines Kulturvereins.

Die Sanierung unterlag den strengen Vorgaben der Denkmalpflege. Das besondere Augenmerk lag auf der Sandsteinfassade. Deren Giebel erhielt eine steinmetzmäßige Überarbeitung. Die rückseitige Fachwerkfassade wurde mauerwerksmäßig instand gesetzt: Die Gefache erhielten teils eine Ausmauerung, teils Flechtwerk mit Bewurf.

Im Inneren des Gebäudes tauschte man die Einbauten der Deckenfüllung aus, der Innenputz erneuert und der Sandstein­belag im Flur nach Vorgabe der Denkmalpflege überarbeitet.

  • Architekt: IGP Gockel GmbH & Co.KG, Baunatal
  • Bauherr: Bürgerstiftung Kavalierhaus
  • Auftraggeber: Denkmalplan – Gesellschaft für Bauwerksanierung mbH
  • Bearbeiter: Marco Ritschel, Kristin Schwabe
  • Aufgabenstellung: Fachwerkausmauerung und Instandsetzung der Gefache mit Flechtwerk und Bewurf, Einbau Deckenfüllungen, Steinmetzarbeiten Vorderseite, Innen- und Außenputzarbeiten
  • Planungsleistung: Bauleitung
  • Baujahr: 1546
  • Sanierung: 2009 bis 2010